Link verschicken   Drucken
 

Tipps

Von Vorteil ist es, wenn Ihre Tiere vor dem Shooting bereits glänzen und nicht erst geputzt werden müssen, denn wir wollen uns viel Zeit für schöne Fotos nehmen. Dazu gehört auch ein besonderer Hintergrund! Sie kennen vielleicht ein nettes Plätzchen im Garten, einen Hundestrand in der Nähe, eine Wiese oder ein anderes Ambiente? Gemeinsam finden wir die richtige Umgebung. Bei Pferden ist eine gut  eingezäunte Weide für Bewegungsaufnahmen empfehlenswert, wo eine zweite Person oft sehr hilfreich ist.


Alle Haustiere sollten handzahm sein, damit wir sie in der Natur (nicht im Käfig) fotografieren können. Bei Regentagen ist oft eine Verschiebung des Fototermins die beste Entscheidung, die Fotos des Folgetermins werden Sie dafür entschädigen.


Für die Fotoshootings "Tierische Models" bitte ich um rechtzeitige Anmeldung. Gerne können Sie dafür das Kontaktformular nutzen. Je nach Auslastung kann es einige Zeit dauern, ehe wieder Termine frei sind. Das Alter und die Rasse Ihres Tieres zu erfahren, ist hilfreich bei der Planung des Fotoshootings. Gerne können Sie auch das Lieblingsspielzeug Ihres Tieres oder kleine Lieblingshappen (zur Belohnung) mitbringen. Für alle Fragen, die Sie noch haben: unter Kontakt finden Sie meine Telefonnummer. Dann freue ich mich, Sie und Ihr Tier kennenzulernen und wünsche uns viel Spaß und Freude beim Fotoshooting!


Bei Interesse am Erwerb von Bildlizenzen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung! Eine geeignete Bildauswahl kann (nach Verfügbarkeit) erstellt werden.

 

Fuchs